Unser Turnier für lizenzierte Spielerinnen und Spielern vermochte rund 50 Teilnehmer aus der ganzen Schweiz anzulocken. Wie in den Vorjahren genossen die Teilnehmer am Samstag zuerst einen gemütlichen Spaghettiplausch. Am Sonntag konnten wir zuerst pünktlich starten, mussten dann infolge Regens für eine Stunde unterbrechen. Anschliessend konnten wir das Turnier inklusive der spannenden Champions-Runde ohne weitere Verzögerungen zu Ende führen.

Den Tagessieg teilten sich mit jeweils ausgezeichneten 86 Schlägen Sandro Probst vom MC Eichholz Gerlafingen und Roger Cadosch vom MC Berner Falken. Sandro Probst erzielte mit einer 26er Runde zudem das beste Einzelrundenresultat des Turniers. Auch die weiteren Spieler des MC Eichholz Gerlafingen benötigten nur wenig Schläge und so konnte der Verein bereits das dritte Mal in Folge die Mannschaftswertung gewinnen. Der Wanderpokal, in Form eines Adlers, erhält damit definitiv im solothurnischen eine neue Heimat.

Mit Yvonne Bohni bei den Seniorinnen und Walter Grossen bei den Senioren 2 erreichten zwei Spieler aus Frutigen mit 103 Schlägen jeweils den dritten Kategorienrang. In der Mannschaftswertung erreichten wir im starken Teilnehmerfeld immerhin den vierten Schlussrang.

Die Championsrunde gewann Markus Eggler, vor Sandro Probst und Daniel Graber. Der Weitschlagjackpot wurde dieses Jahr nicht geknackt: Im nächsten Jahr gibt es dann drei Goldvreneli zu gewinnen!

Rangliste - Einzelwertung
Rangliste - Mannschaftswertung

Letzten Sonntag fand auf der Minigolfanlage im Bödelibad in Interlaken das Certina DS Turnier statt. Im überschaubaren Teilnehmerfeld spielten auch zwei MCF-Spieler mit.

Die Resultate:
Beat Bohni, Senioren, 109 Schläge, 6. Rang
Andreas Trachsel, Herren, 112 Schläge, 4. Rang

Am heutigen internen 2-Runden-Turnier, welches für die Clubmeisterschaft zählt, gab es folgende Rangliste:

  1. Beat Bohni, 62 Schläge
  2. Andreas Trachsel, 68 Schläge
  3. Michel Bohni, 70 Schläge
  4. Yvonne Bohni, 74 Schläge

Yvonne und Beat Bohni haben über Pfingsten am traditionellen Turnier des MSC San Remo teilgenommen. In diesem Jahr wurde das Turnier auf der Anlage in Arma di Taggia (Italien) ausgetragen.

Die Resultate:
Yvonne Bohni, Seniorinnen, 4. Rang, 117 Schläge
Beat Bohni, Senioren, 21. Rang, 112 Schläge